DE   

   US      EN      NL      DK   

10.06.2015 | FLS NEWS

21. Großer Preis des Mittelstandes – FLS erreicht die Jurystufe


Der nächste Schritt ist geschafft! FLS ist weiter im Rennen um den Großen Preis des Mittelstandes – dem bedeutendsten Wirtschaftspreis Deutschlands.


Bis Mitte April mussten die teilnehmenden Unternehmen ein umfassendes Porträt unter Berücksichtigung definierter Kriterien abgeben. Die Jury hatte dann bis Anfang Mai die Aufgabe, aus deutschlandweit über 5.000 Bewerbungen die herausragenden Unternehmen auszuwählen, die die sog. Juryliste erreichen.

In diesem Jahr haben das 815 Mittelständler geschafft, FLS gehört dazu. Gisela Heumann, Leiterin der Servicestelle Schleswig-Holstein/Hamburg, übergab bei bestem Sonnenschein persönlich die Urkunde zur Erreichung der Jurystufe. Damit ist der Weg frei für das Finale am 12. September in Düsseldorf. Die Regionaljurys haben bis dahin die schwere Aufgabe, die Unternehmen für die Preisstufen „Finalisten“, „Preisträger“ und „Sonderpreisträger“ aus der Juryliste auszuwählen. Im Rahmen einer festlichen Gala werden dann die Gewinner gekürt…und FLS ist hoffentlich einer davon.


Großer Preis des Mittelstandes - Übergabe der Urkunde
Übergabe der Urkunde zur Erreichung der Jurystufe, von links: Gisela Heumann, Leiterin Servicestelle Schleswig-Holstein/Hamburg der Oskar-Patzelt-Stiftung, und Britta Blömke, Geschäftsführerin FLS GmbH.