DE   

   US      EN      NL      DK   

17.09.2012    |   FLS NEWS

Selecta Group vertraut in der Außendienstplanung auf die Software von FLS


Europas führender Servicepartner für Betriebs- und Automatenverpflegung setzt bei einem der weltweit größten SaaS-Projekte (Software-as-a-Service) im mobilen Workforce Management auf FLS VISITOUR.

Die FLS GmbH (Fast Lean Smart), führender Anbieter von Software für Tourenplanung und mobiles Workforce Management mit Sitz in Heikendorf bei Kiel, konnte die Selecta Group als weiteren international agierenden Kunden gewinnen. Die FLS-Software zur Tourenplanung in Echtzeit und dynamischen Tourenoptimierung wurde für die unternehmensweite Außendienststeuerung von 3000 Verkaufsberatern und 500 Technikern ausgewählt. Die neue Lösung basiert auf FLS VISITOUR und stellt derzeit eines der weltweit größten SaaS-Projekte im mobilen Workforce Management dar. Mit der Implementierung erreicht die Selecta Group nicht nur eine weitreichende Effizienzsteigerung im Außendienst, sondern unterstreicht auch ihren Fokus auf Servicequalität und Kundenzufriedenheit. Darüber hinaus leistet Selecta damit einen wesentlichen Beitrag zur ihrer Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik.


Das Unternehmen Selecta
Selecta wurde 1957 gegründet und ist mit über 150.000 Verkaufsautomaten für Speisen, Snacks und Getränke in 22 Ländern vertreten. Über 6 Millionen Konsumenten bedienen sich täglich an den Automaten. Die Kundenvielfalt und die Ansprüche an die eigene Flexibilität stellen hohe Anforderungen an die Prozesse im Service. Durch die Verkaufsberater werden die Automaten regelmäßig befüllt, gereinigt sowie das Bargeld entleert. Pro Tag können so bis zu 100 Aufgaben zusammen kommen. Für die Techniker müssen Termine für Installation oder Wartung sowie kurzfristige Reparaturen koordiniert werden. Die Durchführung der Tätigkeiten muss zudem mit minimaler Unterbrechung für den Konsumenten erfolgen.


FLS VISITOUR überzeugt Selecta auf ganzer Linie
„FLS war die eindeutige Wahl, sowohl als Geschäftspartner als auch hinsichtlich der FLS-Technologie PowerOpt. Die Flexibilität bei der Optimierung von Musterszenarien für verschiedene Länder und Bedürfnisse, die hohe Skalierbarkeit, die Mehrsprachigkeit und das integrierbare Tracking von FLS VISITOUR haben unser Projektteam überzeugt. Wir sind mit einem Pilotprojekt mit 100 Lizenzen in England gestartet. Nach einjähriger Testphase konnten wir unsere Serviceprozesse mit FLS VISITOUR weiter verbessern und zusätzliches Kosteneinsparungs-Potenzial generieren. Das hat der Geschäftsführung das volle Vertrauen gegeben, in FLS VISITOUR zu investieren“ so Philipp Hangartner, Process- and Scheduling Manager der Selecta Group.

„Der Einsatz von FLS VISITOUR hat auch andere positive Auswirkung in unserem Service ausgelöst. Die Teamleiter können sich mehr ihren Führungsaufgaben und der Beratung ihrer Mitarbeiter und Kunden widmen, als zeitintensiven Planungsaufgaben nachzukommen.“

Jeremy Squire, Geschäftsführer von FLS UK, sagt: „Selecta hat wirklich strenge Anforderungen gestellt, und dass die Wahl auf FLS fiel, ist ein großartiger Beleg für die Flexibilität und Leistungs-fähigkeit von FLS VISITOUR und unserem einzigartigen Planungs-Algorithmus PowerOpt. Die Lösung wird außerdem in fast jedem Land in ein anderes ERP-System integriert und auch hierfür mussten wir beweisen, dass wir die Integration schnell und kosteneffektiv umsetzen können.“

FLS führte das Pilotprojekt als gehostetes Software-as-a-Service-Modell durch und Selecta will dies für die unternehmensweite Umsetzung beibehalten und ausbauen. „Einführung und Nutzen werden deutlich beschleunigt durch die Wahl des FLS-SaaS-Modells. Die ersten 700 unserer 3000 Außendienstmitarbeiter werden bis Ende 2012 „live“ sein. Das deckt dann Großbritannien und Schweden ab. FLS hat sich als sehr kundenorientierter und verlässlicher Partner gezeigt und wir blicken mit Vertrauen einer langfristigen Partnerschaft entgegen“, sagt Hangartner.

Jeremy Squire fasst die Zusammenarbeit folgendermaßen zusammen: „FLS VISITOUR und unser SaaS-Modell wurden bei dem Auswahlverfahren einem harten Praxistest unterzogen und wir sind sehr glücklich, Selecta als Kunden gewonnen zu haben. Wir freuen uns darauf, dass wir Selecta mit dem Einsatz unserer Software für mobiles Workforce Management zu weiteren Optimierungen ihrer Serviceprozesse verhelfen konnten.“

Mehr Informationen zur selecta Group: www.selecta.com

Für weitere Informationen erreichen Sie uns telefonisch unter +49 (0) 431 – 239710,
schreiben Sie uns per E-Mail oder nutzen Sie unser Online-Kontaktformular.

« Zurück zur Übersicht