BLOG / EVENTS - 25 JAHRE FLS

07.09.2017: 1 TAG UND 1 NACHT AUF DEM FLS CAMPUS AN DER KIELER FÖRDE, 160 MENSCHEN FEIERN 25 JAHRE FLS


KONTAKT ›

A m 7. September 2017 öffnete FLS die Eingangstore der ehemaligen biologischen Versuchsanstalt und damit den FLS Campus für Kunden, Partner und Weggefährten aus den vergangenen 25 Jahren und erstmals auch den Neubau auf dem Firmengelände für die Mitarbeiter und geladenen Gäste.

Keine Garage wie bei Apple oder IBM, sondern die Küche einer Kölner Studenten-WG, das ist der Ort an dem vor 25 Jahren alles begann: die temporäre „Gründerküchen-Installation“ machte die Anfänge von FLS nochmal für einen Tag sicht- und greifbar und ließ den „Spirit der Gründertage“ und Zeitgeist der 90er durchscheinen.



FLS_25Jahre-Event2017_00220
FLS_25Jahre-Event2017_00221
FLS_25Jahre-Event2017_00212
FLS_25Jahre-Event2017_00213



WIE FLS DAS MORGEN ERFAND


Die Tagesveranstaltung zum Jubiläum – 25 Jahre nach Gründung – stand ganz im Zeichen des Austausches und Networkings, miteinander diskutieren und voneinander Lernens. Thomas Brechtel, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter entwickelte als Unternehmensidee und Firmengrundlage eine Heuristik für das Travelling-Salesman-Problem. Bei diesem handelt es sich um ein NP-schweres Optimierungsproblem, dass sich just in diesen Tagen aufgrund der in der Presse diskutierten vermeintlichen Lösung des P-NP-Problems als effizient lösbar darstellte; ein Wissenschaftler hatte einen Beweis dazu vorgelegt, der jedoch auf falschen Annahmen beruhte. Also nach wie vor viel zu tun für FLS – auch die nächsten 25 Jahre!



FLS_25Jahre-Event2017_00105
FLS_25Jahre-Event2017_00116
FLS_25Jahre-Event2017_00126
FLS_25Jahre-Event2017_00227



INSPIRATION, NETWORKING, THINK TANK


So der Ausgangspunkt für einen Tag, der Glückwünschen aus Politik und Region Raum gab, mit einer Keynote aus dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) die Digitalisierung des After-Sales-Serivce-Geschäftes in den Blick nahm und mit Best-Practice-Beispielen aus der Praxis den Optimierungsalltag von Kundenunternehmen in den Fokus rückte. Im Rahmen des interaktiven Nachmittags folgten auf den Lunch – im tags zuvor fertiggestellten Firmenrestaurant mit Dachterrasse und Fördeblick – wechselnde Impulse.



FLS_25Jahre-Event2017_00026
FLS_25Jahre-Event2017_00028
FLS_25Jahre-Event2017_00035
FLS_25Jahre-Event2017_00101



NEUE IMPULSE AN DER FÖRDE


Dem Round-Table-Prinzip folgend gaben die Jungheinrich AG, die Liftstar GmbH, die Coffema International GmbH und die Vivawest Dienstleistungen GmbH Einblicke in ihr Arbeiten mit FLS Produkten. Dabei zeigten sie anschaulich, wie sich Prozesse, Mehrwerte und Optimierung in der Unternehmenspraxis darstellen und stellten sich den Fragen aus dem Publikum, das gerne die Gelegenheit zum inhaltlichen Vertiefen ergriff.

Im Entwicklungsworkshop stellte Thomas Brechtel die FLS-Roadmap der Entwicklung vor, die vom Leitbild „Kunde im Fokus“ geprägt ist. So bilden bei FLS Kundenwünsche und -erfordernisse die Basis von Neu- und Produkt-Weiterentwicklungen. Der Gründer stellte im Workshop den Kundenwünschen nach Pünktlichkeit/Zuverlässigkeit, Wunschterminen, Self-Service, aber auch Simulation und strategischer Kapazitätsplanung die FLS-Roadmap gegenüber und zeigte so Lösungswege für kundenfokussierte Optimierung auf.



FLS_25Jahre-Event2017_00251
FLS_25Jahre-Event2017_00117
FLS_25Jahre-Event2017_00233
FLS_25Jahre-Event2017_00254



ZUHÖREN UND VONEINANDER LERNEN


Das Zuhören und ein offenes Ohr für Kundenwünsche und -Anforderungen zog sich durch die gesamte Veranstaltungskonzeption des FLS|25-Jubiläumsevents. Statt einem Gästebuch lud ein „Wunschbaum“ ein Anregungen, Ideen und Wünsche zu hinterlassen, die FLS helfen, gut verwurzelt weiter zu wachsen. Im interaktiven Kunden-Workshop „Wünsch‘ Dir was – Erfordernisse von morgen schon heute angehen“ tauschten sich Geschäftsführung und Kunden dann noch einmal sehr konkret zu aktuellen strategischen Erfordernissen und Produktwünschen aus – ein Format, dass von allen Seiten als konstruktiv und bereichernd erlebt wurde. Und deshalb auch in Zukunft einen Platz im FLS Jahreskalender erhalten soll. Lesson learned.

Der lebendige Austausch setzte sich dann im Rahmen der Abendveranstaltung fort, die dem gemeinsamen Erarbeiten von Ideen ein gemeinsames Feiern an der Förde folgen ließ. Knobeln und grübeln bei Denkspielen, Pokern, Schach & Go, gemeinsam tanzen und lachen – musikalisch unterstützt von Musiker Ron White und seiner Band und kulinarisch verwöhnt durch Jochen Strehler / Die Hafenwirtschaft fand der Tag an der Förde einen gelungenen Abschluss, der vor allem eines machte: Lust auf die kommenden 25 Jahre!



FLS_25Jahre-Event2017_00045
FLS_25Jahre-Event2017_00041
FLS_25Jahre-Event2017_00092
FLS_25Jahre-Event2017_00088