BLOG / UNTERNEHMEN - BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT

FIT @ WORK 2.0 – BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT BEI FLS


KONTAKT ›

D ie Mehrheit der deutschen Arbeitnehmer leidet unter arbeitsbedingten Beschwerden. Dies legt die repräsentative Studie „Betriebliches Gesundheitsmanagement 2016“ im Auftrag der Pronovia BKK nahe. Befragt wurden 1.660 Arbeitnehmer in Deutschland. Mehr als zwei Drittel klagen darin über Verspannungen im Nacken. Rückenschmerzen sind mit 63% das zweithäufigste Leiden der Arbeitnehmer, gefolgt von Schmerzen im Schulterbereich, in den Armen oder Händen (51 Prozent).

GESUNDHEITSMANAGEMENT DER MITARBEITER IM VORDERGRUND

Getreu dem Leitsatz FAST LEAN SMART geht FLS das Thema Mitarbeitergesundheit systematisch an und setzt neue Maßnahmen zur Förderung der betrieblichen Gesundheit ein. Ziel ist es, die Arbeit bei FLS noch gesünder zu gestalten sowie Bewältigungsmöglichkeiten und Widerstandsressourcen gegenüber psychischen und physischen Belastungen zu stärken. Hierfür spielen eine gesunde Ernährung als auch ausreichend Bewegung sowie Zeit für Entspannung eine wichtige Rolle.

MAßNAHMEN ZUR GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Neben den frisch zubereiteten, ausgewogenen Speisen aus dem FLS Betriebsrestaurant als fester und geschätzter Bestandteil des Arbeitsalltags bei FLS gesellen sich seit diesem Frühjahr neue Angebote zur aktiven Stärkung der Gesundheit. Unterstützt von der Techniker Krankenkasse konnten die FLS-Mitarbeiter bereits im April durch Stress- und Ausdauertests ihr biologisches Alter bestimmen lassen und Maßnahmen zum Stressabbau kennenlernen. Die Vergegenwärtigung der eigenen Fitness in Form einer Alterszahl lieferte für viele Mitarbeiter den Ansporn, sich bewusst mit der eigenen Gesundheit auseinanderzusetzen und mehr Zeit in die Erhaltung der körperlichen Vitalität und Leistungsfähigkeit zu investieren.

FLS IN BEWEGUNG

Seit Juni sind unter dem Motto „FLS in Bewegung“ nun die wöchentlichen Kurse zum Lauftraining und zur Rückenstärkung gestartet. Unter der Leitung von Personal Trainer Hendrik Bünzen hält sich das Team von FLS ab jetzt regelmäßig mit neuen Übungen und Techniken zum richtigen Laufen und zur Prävention von Rückenschmerzen fit. Dabei kommt der weitläufige FLS Campus voll zum Einsatz. Von kurzen Sprints über Mobilisierung und Regeneration mit der Blackroll, ob draußen auf der großen Weise, dem Basketballplatz oder in der „Scheune“ – FLS ist bestens ausgerüstet. In der direkten Umgebung lädt der Wanderweg entlang der Kieler Förde zum Weitertrainieren oder auch nur Entspannen ein.