CASE STUDY: JOHNSON & JOHNSON


STRATEGISCHE GEBIETSPLANUNG FÜR EINEN GEPFLEGTEN AUSSENDIENST


DOWNLOAD CASE STUDY-PDF ›

FLS-Produkt(e):

  • FLS DISTRICT


Anforderungen:

  • Tourenplanung der ­Außendienstmitarbeiter
  • Berücksichtigung regel- mäßiger Gebietsreformen
  • Individuell festgelegte ­Parameter
NUTZEN:

  • Erhebliche Kostenein­sparungen
  • Zufriedenere und ­motiviertere Mitarbeiter



Mit rund 114.000 Mitarbeitern in 57 Ländern zählt Johnson & Johnson zu den weltweit größten Unternehmen auf dem Gebiet Consumer Healthcare. In Deutschland hat Johnson & Johnson etwa 730 Beschäftigte und ist im Konsumgüterbereich mit 14 bekannten Marken vertreten – unter anderem mit Penaten, bebe Zartpflege, bebe Young Care, Neutrogena, o.b. und Carefree.

Der Außendienst in Deutschland besucht in regelmäßigen Abständen Märkte aus dem Lebensmitteleinzelhandel- und Drogeriemarktbereich. Gebietsstruktur und Tourenplanung werden bereits seit Jahren erfolgreich mit FLS DISTRICT organisiert. Neben der optimalen Aufteilung der zu besuchenden Kunden und ihrer effizientesten Zuordnung zu den jewei­ligen Außendienstmitarbeitern können auch frei definierbare Kriterien mit einbezogen werden.

Darüber hinaus profitiert das Unternehmen besonders von Geschwindigkeit und ­Variabilität der FLS-Lösung. Denn Änderungen von Anzahl und Standort der Außendienstmitarbeiter führen regelmäßig zu Gebietsreformen. Dann kalkuliert ­ FLS  VISITOUR in kürzester Zeit neue Szenarien mit geänderten Besuchsfrequenzen und -dauern unter Berücksichtigung individuell festgelegter Parameter. Das Ergebnis ist stets eine optimale Gebietsplanung, die zum Beispiel auch Arbeitszeit­reduzierungen auf Grund von Schwerbehinderung, Teilzeit oder Betriebsratssitzung berücksichtigt.

Der Nutzen
Die variable Vertriebsorganisation sorgt dank optimaler Gebietsplanung für ­erhebliche Kosteneinsparungen, zufriedene und motivierte Mitarbeiter und damit für einen wirklich gepflegten Außendienst.





Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Alle Cookies zulassen.:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutzerklärung der FLS GmbH. Impressum der FLS GmbH

Back