ISO-Zertifizierungen

BLOG / COMPANY

ISO ZERTIFIZIERUNGEN – VOM ISM BIS HIN ZU GREEN IT



Beitrag teilen
4 Min. Lesezeit

  26. April 2021  ·   Bettina Marksteiner

H inter der International Organization for Standardization – in der Regel abgekürzt mit ISO – steckt eine Organisation, die das Ziel verfolgt weltweit einheitliche Normen zu schaffen. Wer diese Normen erfolgreich erfüllt, erhält eine Zertifizierung, die in regelmäßigen Abständen erneut geprüft wird. Die Zertifizierungen werden durch unabhängige und akkreditierte Gesellschaften vorgenommen und bestätigen, dass die geprüften Abläufe konform mit der jeweiligen Norm sind.

Interessenten und potenzielle Kunden können sich durch die Zertifizierung überzeugen, dass eine festgelegte Qualität der Prozessschritte und Lösungen als Standard angesehen werden können.

DAS INFORMATIONSSICHERHEITSMANAGEMENT NACH ISO/IEC 27001

Durch die Automatisierung und Digitalisierung von Prozessen speichern und verarbeiten Unternehmen täglich eine Fülle von vertraulichen Informationen und Daten. Insbesondere die Unternehmens-IT wird dadurch zu einem attraktiven Ziel für Internetkriminelle: Cyber-Spionage, IT-Ausfälle oder Datenmissbrauch können die Folge sein und immense rechtliche und finanzielle Konsequenzen nach sich ziehen. Folglich ist es von großer Bedeutung die dahinterstehenden Informationssysteme vor externen Störungen und Risiken wirksam zu schützen.

Die ISO/IEC 27001 Zertifizierung ist die international wichtigste und bedeutendste Norm für Systeme der Informationssicherheit: So hilft die Zertifizierung den Unternehmen dabei, die Vertraulichkeit & Integrität von sensiblen Daten sowie die Verfügbarkeit von betrieblichen Informationen und IT-Systemen zu gewährleisten und kontinuierlich zu verbessern.

Auf dem Weg zur Erreichung der Zertifizierung, werden strukturiert und systematisch die Informationssicherheit des Unternehmens optimiert, bestehende Risiken aufgedeckt und wirksame Maßnahmen etabliert, um Sicherheitslücken zu schließen. So erhält jedes Unternehmen ein maßgeschneidertes Sicherheitskonzept.

Die Zertifizierung nach ISO 27001 zeigt objektiv auf, dass das Unternehme die Anforderungen an die Informationssicherheit erfüllt und die gesamten IT-Prozesse zuverlässig und sicher sind. Insbesondere bei Kunden und Geschäftspartnern sorgt dies für Vertrauen und einen starken Wettbewerbsvorteil.

QUALITÄTSMANAGEMENT UND QUALITÄTSSICHERHEIT

Qualität, Budget, Termin und Funktionsumfang bilden das umkämpfte magische Viereck des IT-Projektmanagements. Eine frühzeitig implementierte und projektbegleitende Qualitätssicherung verringert das Risiko, dass Projekte versagen und sorgen dafür, dass Verzögerungen bei der Einführung neuer Systeme seltener werden.

Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ist ein integraler Bestandteil für jedes Unternehmen. Hierbei wird festgelegt, welche Bedingungen in einem Unternehmen für bestimmte Prozesse vorhanden sein müssen, damit dieses optimal arbeiten. Es wird also sichergestellt, dass ein Mindestniveau an Qualität in jedem Arbeitsschritt des Unternehmens und somit auch in den Lösungen und Dienstleistungen gewahrt bleibt. Eine nachhaltige Qualitätssicherheit senkt langfristig die Kosten für ein Unternehmen: Denn wenn ein bestimmtes Qualitätsniveau in gewissen Arbeitsschritten nicht unterschritten wird, passieren weniger Fehler und weniger Arbeitszeit und Arbeitsmaterial werden unnötig verbraucht. Zudem steigert eine gute Qualitätssicherheit die Zufriedenheit der Kunden, da diese sich immer auf eine einwandfreie Leistung verlassen können.

Sollte ein Prozess einmal nicht nach Plan verlaufen, wird durch die ISO Zertifizierung und den dadurch implementierten Prozessen schnell sichtbar, wo das Problem liegt. Daher spart ein Unternehmen durch die Qualitätssicherheit Kosten bei der Fehlersuche und kann seine Zeit und Energie in die Fehlerbehebung stecken.

UMWELTMANAGEMENT UND GREEN IT

Die Norm ISO 14001 für Umweltmanagement ist ebenfalls international anerkannt und Bestandteil eines betrieblichen Umweltschutzes. So sollen Rechtsvorschriften, die dem Umweltschutz zugrunde liegen, eingehalten und negative Umweltauswirkungen minimiert werden.

Die erfolgreiche Einführung und stetige Weiterentwicklung eines Umweltmanagementsystems sind von zentraler Bedeutung. So sorgen verschiedenste Rollen, wie beispielsweise der/die Umweltmanagementbeauftragte dafür, dass eine effiziente Betreuung sichergestellt wird und die Anforderungen an ein Umweltmanagement stets eingehalten werden. Das Umweltmanagement setzt im betrieblichen Ablauf an den Prozessen an, die sich auf die Umwelt auswirken können. Dies können zum Beispiel Aktivitäten sein, bei denen Ressourcen genutzt werden oder Emissionen entstehen. Denn insbesondere die energiereiche Informations- und Kommunikationsbranche benötigt ein sinnvolles Umweltmanagement.

Neben dem Schutz der Umwelt hat ein betriebliches Umweltmanagementsystem weitere Vorteile:
So kann eine optimierte Energie- und Ressourceneffizienz beispielsweise zu einer erheblichen Einsparung von Kosten führen und für einen nachhaltig positiven Eindruck bei den Kunden sorgen. Nachhaltigkeit und Vertrauen sorgen so für einen klaren Wettbewerbsvorteil.

ISO ZERTIFIZIERUNG: VORTEILE IM WETTBEWERB UND BEI KUNDEN

Es gibt für so gut wie jedes Unternehmen die passende ISO Zertifizierung. Neben dem Erkennen von Verbesserungspotenzialen im Unternehmen bietet eine ISO Zertifizierung für Unternehmen auch Wettbewerbsvorteile und bietet Chancen für die Neukundengewinnung. Durch den Prozess werden Schwachstellen beseitigt und Risiken minimiert, wodurch es insgesamt zu Kosteneinsparungen und Prozessoptimierungen kommt.

Zudem steigert eine ISO Zertifizierung die Beliebtheit bei Kunden. Potenzielle Auftraggeber erhalten durch diese Normen einen weiteren Anhaltspunkt für Vergleiche, welche dank der ISO Normen weltweit den gleichen Standards folgen.

2019 besaßen in Deutschland 1175 Unternehmen die ISO/IEC 27001 Zertifizierung, blickt man zurück, so waren es 2017 noch 1339 Zertifikate (Statista 2021). Dies verdeutlicht, dass die Zertifikate nicht einfach vergeben werden, sondern dass eine genaue Prüfung erforderlich ist. Auch wer eine Zertifizierung bereits erhalten hat, kann sich darauf nicht ausruhen. Wie oben bereits erwähnt, erfolgt in regelmäßigen Abständen eine erneute Überprüfung und Rezertifizierung.

Anfang dieses Jahres wurden auch wir vom TÜV erneut geprüft und haben alle Zertifikate erhalten. Somit sind wir auch weiterhin ISO/IEC 27001, ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert.

DEMO BUCHEN