SOLVARES GROUP

BLOG / COMPANY

1+1+1=1
DIE SOLVARES GROUP ENTSTEHT.


KONTAKT ›
1 +1+1 ergibt 1. Was zunächst nach einer nicht ganz korrekten Rechnung klingt, ist ein spannender Zusammenschluss, der es ermöglicht, starke, branchenführende Software-Unternehmen zu einer noch stärkeren Gruppe zu formieren: Die SOLVARES GROUP.

IN KOMPLEXEN MÄRKTEN BESTEHEN.

Schauen wir in verschiedenste Branchen, unterschiedlichste Kundenlandschaften und auch ganzheitlich auf unsere Gesellschaft, so stellen wir fest, dass ein stetiger Wandel, eine stetige Anpassung an die Anforderungen und eine stetige Optimierung der eigenen Struktur, der eigenen Lösungen und des eigenen Fokus notwendig ist: Das Kaufverhalten verändert sich und ist fortwährend geprägt von zügigen Entscheidungen. In Zeiten von Apple TV, Netflix, Amazon und anderen Apps, erwartet der Mensch Lösungen, die permanent verfügbar sind, die unmittelbar und flexibel eingesetzt werden können und für die auch nur bei Nutzung gezahlt wird. Auf allgemeine Logistikprozesse, Kundenservice und das B2B-Geschäft scheint dies im ersten Moment keinen Einfluss zu haben. Setzen wir den Fokus aber auf den gemeinsamen Nenner „Mensch“, so wird schnell klar, dass hinter jedem Logistikprozess, hinter jeder Softwarelösung und hinter jedem Kundenservice auch Erwartungen von Menschen stecken, die durch Wandel beeinflusst werden und Auswirkungen auf Produktlebenszyklen – egal ob im Softwarebereich oder im produzierenden Gewerbe – haben.

Wie können etablierte Unternehmen ihre Lösungen und Produkte stetig an diese Erwartungen und Anforderungen also anpassen und sich gleichzeitig mit hoher Geschwindigkeit, mit großem Elan und mit der bisherigen Kundenfokussierung weiterentwickeln, um auch in Zukunft in den komplexen Märkten zu bestehen?

STÄRKEN BÜNDELN.

Ein Lösungsansatz liegt nahe: Die Expertise verschiedenster Spezialisten und Branchenführer zu vereinen, um so ein vielfältiges und umfangreiches Portfolio mit passgenauen Lösungen zu schaffen. Den Unternehmen den Freiraum geben, sich zu entwickeln, voneinander zu lernen, von den Expertisen zu profitieren und gemeinsam die permanente Optimierung zu fokussieren. Mit dem Zusammenschluss der Unternehmen FLS – FAST LEAN SMART, impactit und Städtler Logistik ist so ein cleverer Schachzug gelungen: Das Portfolio der SOLVARES GROUP ermöglicht eine Optimierung der gesamten Value und Supply Chain – von Vertrieb über Außendienst und Outbound Logistik bis hin zum Service.

WERTE TEILEN.

Jedes einzelne Unternehmen der SOLVARES GROUP hat seine individuelle Kultur, seinen eigenen Teamgeist und seine eigenen Stärken. Was sie verbindet, ist die Verantwortung für ihr Handeln und ihre Ziele. Mit der Formierung einer Unternehmensgruppe gilt es, diese Ziele zu vereinen, um gemeinsam an einem Strang zu ziehen, verantwortungsvoll zu agieren und die Gruppe durch Innovation, Agilität und kreatives Denken gemeinsam zum Erfolg zu führen und stetig weiterzuentwickeln. So können Lösungen geschaffen werden, die die Erwartungen der Menschen an Schnelligkeit, Kurzfristigkeit und Verfügbarkeit erfüllen und den Kunden stets ein bestmögliches Ergebnis liefern.


Durch den Kauf der FLS GmbH im Jahr 2018 entstand die SOLVARES GROUP mit Hauptsitz in Heikendorf bei Kiel. Durch die Erweiterung mit der impactit GmbH und Städtler Logistik GmbH & Co. KG im Jahr 2021, etabliert sich ein neuer Marktführer für Ressourcenoptimierung in Europa mit derzeit 7 Standorten in 4 Ländern. Das Portfolio dient der Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette - von Vertrieb über Außendienst und Transport-Logistik bis hin zum Service. Im Fokus steht dabei stets die intelligente Ressourcenoptimierung durch Best-of-Breed Lösungen für den Kunden. Die FLS GmbH, impactit GmbH und Städtler Logistik GmbH & Co. KG sind zu 100% Tochterfirmen der SOLVARES GROUP.

solvares.com

DEMO BUCHEN
DE