CASE STUDY / SCHORER + WOLF


SCHORER + WOLF SORGT MIT FLS-ECHTZEIT-TECHNO­LOGIE FÜR SICHER­HEIT – AUCH IN KRISEN­ZEITEN





Anforderungen:

  • Einführung einer softwarebasierten intelligenten Tourenplanung sowie einer mobilen Lösung für Sachverständige im Einsatz
  • Durchgängig digitale Prozesse und damit komplette Transparenz über ein komplexes Auftragsportfolio mit unterschiedlichsten Skill-Anforderungen
  • Reduzierung der Aufwände im Innendienst durch vollautomatische Disposition und intelligente Tourenplanung
  • Echtzeit-Anbindung des Außendienstes


Nutzen:

  • Effiziente, transparente und durchgängig digitale Prozesse sowie optimierte Interaktion zwischen Innen- und Außendienst durch Echtzeit-Datenaustausch
  • Präzise Planung und optimales Pünktlichkeitsmanagement
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Reduzierung der Fahrkilometer
  • Möglichst homogene Auslastung der Mitarbeiter in ihrer Kapazitätszuteilung
  • Skalierbarkeit: Entlastung und Effizienzsteigerung in Innen- und Außendienst bei steigendem Kundenaufkommen und anhaltendem Organisationswachstum


Mehr Informationen:
www.schorer-wolf.de
Unter dem Motto „Wir sorgen für Ihre Sicherheit“ hat sich SCHORER+WOLF als einer der führenden Sach­verstän­digen-Büros einen Namen gemacht. Dabei sind die Sach­verstän­digen in drei Fach­bereichs­säulen aktiv: Gutachten (Schadens­gutachten), Prüfwesen (GTÜ-Partner) und dem Sicherheits­wesen. Das Dienst­leistungs­portfolio ist sehr bereit­gefächert und speziali­siert. SCHORER+WOLF versteht sich als Full-Service-Provider, um den Kunden in allen Belangen rund um das Thema Schadens­management, Prüf­wesen und zum Thema Sicher­heit bestmöglich zu bedienen.

Zu Anfang des Jahres 2020 fand der Kick-Off für die FLS-Software­einführung bei SCHORER+WOLF statt. Bereits 6 Wochen später konnte das Sach­verständigen­büro FLS VISITOUR und FLS MOBILE im Produktiv­betrieb nutzen. 6 Wochen – in denen das Alltags- und Geschäfts­leben sich aufgrund der Covid-19-Pandemie stark veränderte. SCHORER+WOLF konnten dank spürbar effizien­terer Prozesse ihren Arbeits­alltag aufrecht­erhalten und nutzen die „Krisen­zeit“, um ihre Prozesse mit FLS-Software­techno­logie weiter zu optimieren, die digitale Trans­formation des Geschäfts voranzutreiben und sich so nachhaltig zukunfts­sicher aufzu­stellen.


DIE HERAUSFORDERUNG

SCHORER+WOLF stand vor der Heraus­forderung seine Prozesse angesichts eines wettbewerbs­getriebenen Wachstums­markts effizient und ziel­gerichtet zu digitalisieren. Neben der Reduzierung der Aufwände im Innen­dienst durch eine optimierte vollauto­matische Dispo­sition und Touren­optimierung, sollte gleichzeitig eine Echtzeit-Anbindung des Außendienstes erfolgen. „Digitale Trans­formation zu gestalten, bedeutet für uns alle Prozesse kunden­orientiert und durchgängig digital aufzusetzen“, skizziert Alexander Siegl, Anwendungs­entwickler bei SCHORER+WOLF, die Heraus­forderung, vor der das Unter­nehmen stand. „So erreichen wir schnellere Reaktions­zeiten, eine hohe Kunden­zufrieden­heit bei gleich­zeitiger Effizienz und voll­ständiger Trans­parenz über alle Aufträge – auch bei einem komplexen Skill-Management mit einer Vielzahl unter­schiedlicher Auftragsgruppen …“



JETZT WEITERLESEN …



Die gesamte Success Story direkt als PDF-Datei in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt gratis herunterladen:

    Complete:


    * Erforderliche Angaben / FLS verwendet Ihre Angaben nur, um Ihnen das Angebot bereitzustellen und zusätzlich über relevante Inhalte, Produkte und Services zu informieren. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Weitere Informationen in der FLS-Datenschutzerklärung.


    DEMO BUCHEN